Die von der Bundesregierung eingesetzte Datenethikkommission hat ihr Gutachten im Oktober 2019 übergeben. Darin wird unter anderem ein risikobasierter Regulierungsansatz für algorithmische Systeme vorgeschlagen. Dabei sollen Kontrollinstrumente, Transparenzvorgaben, die Erklär- und Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse sowie Regelungen zur Zuordnung von Verantwortlichkeit und Haftung für den Einsatz betrachtet werden. Die Bundesregierung wird die Empfehlungen bei der Weiterentwicklung des Ordnungsrahmens prüfen.