12. Dialoge in der Gesellschaft führen und den politischen Handlungsrahmen weiterentwickeln

Um Forschung, Entwicklung und Anwendung von KI in Deutschland auf ein weltweit führendes Niveau zu bringen, braucht es eine aufgeklärte und informierte Gesellschaft. Dies setzt intensive gesellschaftliche Dialoge, partizipative Verfahren sowie Mitgestaltungsmöglichkeiten für alle voraus. Aus diesem Grund wird die Bundesregierung den gesellschaftlichen Dialog und die Aufklärung zu Künstlicher Intelligenz intensivieren und sowohl die Chancen von KI für jeden Einzelnen und das Gemeinwohl als auch mögliche Risiken und Herausforderungen transparent darstellen und diskutieren.

Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz

BMBF

Durch bundesweite Dialog- und Mitmachangebote für Bürgerinnen und Bürger im Wissenschaftsjahr werden Grundlagen der KI, ihre Anwendungsgebiete und aktuelle Forschungsfragen vermittelt sowie Chancen, Risiken und gesellschaftliche Auswirkungen diskutiert. Bildungsangebote wie das Magazin "forscher" oder die Jugendaktion „Mensch, Maschine!“ fördern das Verständnis für KI bei jungen Menschen.

Plattform Lernende Systeme

BMBF
BMWi

Die Bundesregierung wird die Plattform Lernende Systeme zu einer Plattform für Künstliche Intelligenz weiterentwickeln, in welcher ein Austausch zwischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft mit der Zivilgesellschaft organisiert wird.

Fokusgruppe Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt

BMAS

Ziel der Fokusgruppe ist, das BMAS zum Thema künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt zu beraten. Die Fokusgruppe flankiert die Umsetzung der KI-Strategie im Zuständigkeitsbereich des BMAS indem sie Anwendungen von KI in der betrieblichen Praxis identifiziert und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt betrachtet. Sie zeichnet sich durch ihren sozialpartnerschaftlichen und interdisziplinären Ansatz aus und besteht aus 30 Vertreter*innen aus Wirtschaft, Gewerkschaften, Verbänden und Unternehmen.

Sonderprogramm AUTONOM - Künstliche Intelligenz und Darstellende Künste

BKM

Mit dem Sonderprogramm AUTONOM nimmt der Fonds Darstellende Künste das Feld Künstliche Intelligenz in den Blick. Das Förderprogramm richtet sich an langjährig professionell und frei produzierende Gruppen und Künstlerinnen und Künstler aller Sparten der Darstellenden Künste, die bundesweit oder länderübergreifend bemerkenswert agieren – und die sich in ihren Projektvorhaben mit Künstlicher Intelligenz auseinandersetzen.

Civic Innovation Platform (CIP)

BMAS

Das Ziel der Civic Innovation Platform (CIP) ist es, eine gemeinwohlorientierte Nutzung von KI zu fördern. Gemeinsam mit Kooperationspartner*innen werden Impulse aus der (Zivil-)Gesellschaft aufgenommen und Kooperation und Kollaboration über alle gesellschaftlichen Bereiche hinweg gefördert mit dem Ziel, KI-Innovationen für den Sozialen Fortschritt zu entwickeln. Dabei nimmt CIP alle Phasen des Innovationsprozesses – von der Idee über das Konzept bis hin zu Umsetzung und Transfer − in den Blick.