Die BReg begleitet und unterstützt auf europäischer Ebene die Ausgestaltung von Rahmenbedingungen für die Nutzung von Künstlicher Intelligenz im gemeinsamen Digitalen Binnenmarkt und im Rahmen der Umsetzung der europäischen KI-Strategie. Sie kooperiert dabei eng mit der EU-Kommission und anderen EU-Mitgliedstaaten. Die bilaterale Zusammenarbeit mit europäischen Partnern, insbesondere mit Frankreich, wurde deutlich intensiviert (vgl. Deutsch-Französische Erklärung von Toulouse vom 16. Oktober 2019). Die Deutsch-Schwedische Innovationspartnerschaft wurde 2019 u.a. um das Thema KI erweitert, um ein Europäisches KI-Ökosystem voranzutreiben.